Etiketten-Design

Interesse an Etiketten?

Mit Absenden dieses Formulars, erkennen Sie meine Datenschutz-Erklärung an.

Es ist ähnlich wie beim Produkt-Design, die Aufmachnung verkauft den Artikel.
Nun ist es bei einem Etikett oft nicht so einfach die verkaufsfördernden Komponenten ins richtige Licht zu rücken da der Platz begrenzt ist. Genau hier liegt auch die Herausforderung beim Gestalten von Etiketten. Die gesetzlich relevanten Inhalte müssen ebenso lesbar untergebracht werden wie die gestalterischen. Oftmals muss man mit einem Platzangebot von weniger als 50 cm2 auskommen.

Es ist immer wieder spannend solche Aufträge zu bearbeiten. Wenn durch Reduktion auf die wesentlichen Bestandteile ein eigenständiges und authentisches Etikett entsteht. Ebenso hängt die Wirkung eines Etiketts von der verwendeten Druck- und Veredeleungstechnik. Spezialisierte Etikettendrucker verfügen über bis zu 10 Farben Offsetdruckmaschinen. Kombinierte Flexodruck-, Offsetdruck- und Siebdruck-Maschinen vereinen die Vorzüge der einzelnen Druckverfahren. Eine zusätzliche Veredelung der Etiktten durch partiellen Mattlack, Glanzlack, Relieflack, Heißfolienprägung, Kaltfolienprägung, Blindprägung oder Reliefprägung sind dann das i-Tüpfelchen bei der Gestaltung.

Die fundamentale Basis aller Etiketten ist allerdings der Träger. Ob ein transparentes Etikett im no-label-look, metallisiertes oder Effekt-Papier zum Einsatz kommt, sollte bereits im Vorfeld entschieden werden. Durch geschickte Kombination von Papier und Drucktechnik bzw. -Veredelung lassen sich eindrucksvolle Etiketten herstellen, welche absolut im preislichen Rahmen sind.
Bei einer Preiskalkulation ist es nicht selten, dass ein Etikett 10-20 ct. pro Flasche ausmacht. Legt man allerdings eine bessere Produktpräsentation zugrunde und eine höherwertige Darstellung, relativiert sich schnell das Verhältnis.

Etikettengestaltung für folgende Produkte:

  • Bier
  • Wein
  • Schnaps
  • Alkoholfreie Getränke
  • Sauerkonserven
  • Aerosole
  • Silikone
  • uvm.

Hier sehen Sie einige Referenzen